Herzlich Willkommen

unsere Schützlinge freuen sich auf ein neues FÜR IMMER ZUHAUSE

TIERVERMITTLUNG

Liebe Interessenten,

Sie möchten gerne ein Tier aus dem Tierheim zu sich nehmen?

Die Startseite Tier Vermittlung zeigt die neuesten Beiträge. Unter Kategorien können Sie nach Tierart sortieren. Wenn Sie sich also beispielsweise nur für Katzen interessieren, wählen Sie die Kategorie "Katzen". Bitte beachten Sie auch, dass die ausgewählte Kategorie evtl. aus mehreren Seiten besteht und Sie nach Ansicht der ersten Seite auf die nächste Seite weiter blättern können.

Auf den nachfolgenden Seiten "Hunde, Katzen, Kleintiere" stellen wir Ihnen also einige unserer Tierheimtiere vor. Dies kann nur eine kurze Momentaufnahme sein. Am besten lernen Sie unsere Schützlinge bei einem Besuch im Tierheim persönlich kennen.

Jeder Tag bringt etwas neues, oft auch neue Tierheim-Tiere. Bitte schauen Sie öfter auf unserer Vermittlungsseite nach.

Interesse an einem unserer Schützlinge? Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Kennenlern-Termin. (Bitte kommen  Sie zum Termin mit einer Mund-Nase-Maske und beachten Sie die Abstandsregeln, lieben Dank)

BITTE WÄHLEN SIE NACHFOLGEND EINE KATEGORIE:

Neueste 5 Einträge

01.09.2022

Privatvermittlung!! Tier befindet sich NICHT im Tierheim!

Tara notfall.jpgTara wird im November 8 Jahre alt. Tara ist ein Amerikanischer Bulldoggen Mix. Sie kommt ursprünglich aus Spanien. Sie war bis sie 6 Jahre alt war dort und wurde dann in einen Shelter gebracht, dann haben die Vorbesitzer sie hier her geholt. Paar Monate später, haben die Vorbesitzer Tara abgegeben, da die Freundin schwanger war. Wir haben Tara jetzt seit 2 Jahren. Vom Charakter Typ ist Tara ein lieber Hund, schmusst gerne und schläft überwiegend. Also sie ist eher ein gemütlicher Hund, sie möchte sehr viel liebe haben. Sie kann die Grundkommandos. Bellen tut sie aber das nur sehr selten, in der Zeit wo wir sie haben hat sie nur 6 mal gebelt. Gassi gehen ist total angenehm, sieht sie andere Hunde, schaut sie an aber läuft ihren weg weiter. Mit Katzen kommt sie klar und Kindern auch. Unser 2. Hund, haben wir jetzt knapp ein Jahr, Tara hat ihn eigentlich ohne Probleme akzeptiert. Nur seit 3 Monaten, fängt sie an ihn zu attackieren. Das Problem an Tara ist, sie knurrt und bellt nicht. Sie greift Wort wörtlich aus dem Nichts an. Sie liegt in ihrem Körbchen, der andere Hund schläft paar Meter weiter und auf einmal springt Tara auf und geht auf ihn los und lässt ihn nicht mehr los. Das selbe Prinzip ist bei 3 Familienmitgliedern passiert. Wir saßen gemütlich zusammen und auf einmal wollte sie beißen. Als würde ein Schalter in ihrem Kopf einfach umgeschaltet werden.
Mit freundlichen Grüßen

Jasmin Adler

Bei Interesse bitte hier melden:adlerjasmin@web.de

TierheimMF - 11:39:44 @ NOTFÄLLE EXTERN

 

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram